Bahn weist Fernsehbericht über Hygienemängel in Zügen zurück

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat einen NDR-Bericht über Hygienemängel in ihren Zügen zurückgewiesen. Eine DB-Studie mit unabhängigen Instituten habe erst kürzlich ergeben, dass es keinerlei Hinweise auf eine erhöhte Infektionsgefahr bei Bahnreisen gebe, teilte die Bahn mit. Der NDR hatte zur einem für Montag geplanten TV-Bericht des Verbrauchermagazins «Markt» erklärt, bei Stichproben in Zügen seien massenhaft Keime und Bakterien auf Sitzplätzen, Armlehnen und Türöffnern gefunden worden.

SOCIAL BOOKMARKS