«BamS»: Neue Rüstungsaufträge aus Katar und Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien wollen nach Informationen der «Bild am Sonntag» weitere Milliarden-Aufträge an die deutsche Rüstungsindustrie vergeben. Unter Berufung auf katarische Regierungskreise meldete die Zeitung, das Emirat wolle in den nächsten sieben Jahren weitere 118 Leopard-Panzer sowie 16 Panzerhaubitzen ordern. Im Königreich Saudi-Arabien stehe die Beschaffung von 800 Leopard-Panzern auf einer von König Abdullah bestätigten Liste nationaler Verteidigungsprojekte. Rüstungsgeschäfte bedürfen der Zustimmung des geheim tagenden Bundessicherheitsrats.

SOCIAL BOOKMARKS