Bauernverband erwartet stabile Lebensmittelpreise

Berlin (dpa) - Bei Lebensmitteln haben die deutschen Verbraucher nach Einschätzung der Agrarwirtschaft im neuen Jahr keine drastischen Preissprünge zu befürchten. Er rechne mit stabilen Preisen, sagte Bauernpräsident Gerd Sonnleitner der «Bild»-Zeitung. Angesichts der Energiewende müssten die Höfe mit deutlich höheren Stromkosten kalkulieren. Aber die würden sich nicht sofort auf die Warenpreise schlagen.

SOCIAL BOOKMARKS