Bayern und ALBA starten mit Niederlagen in Basketball-Euroleague

Barcelona (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern und ALBA Berlin haben zum Auftakt der Euroleague in ihren jeweiligen Duellen mit europäischen Topclubs die erhoffte Sensation verpasst. Besonders der deutsche Meister aus München zeigte am Abend beim FC Barcelona aber eine starke Leistung und hielt beim 81:83 bis zum Ende dagegen. ALBA musste sich dem russischen Serienmeister ZSKA Moskau mit 68:84 geschlagen geben und kassierte die erste Saisonniederlage überhaupt.

SOCIAL BOOKMARKS