Belgier Praet wird laut «FAZ» überraschend neuer EZB-Chefvolkswirt

Frankfurt/Main (dpa) - Der Belgier Peter Praet wird nach Informationen der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» überraschend neuer Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank. Damit werde der einflussreiche Posten erstmals nicht mit einem Deutschen besetzt, berichtete die Zeitung auf ihrer Webseite. Vorher waren der frühere Finanzstaatssekretär Jörg Asmussen und der Franzose Benoît Coeuré als Favoriten gehandelt worden. Die EZB wollte die Meldung am Nachmittag nicht kommentieren.

SOCIAL BOOKMARKS