Bender wird nicht neuer Chef des Berliner Hauptstadtflughafens

Potsdam (dpa) - Der frühere Fraport-Chef Wilhelm Bender wird nach Aussage von Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck nicht Flughafenchef in Berlin. Bender steht zur Verfügung, das Projekt zu unterstützen, aber nicht als CEO, sagte der Aufsichtsratschef in Potsdam. Der Hauptstadtflughafen brauche eine Lösung, die über Jahre trage, sagte Platzeck. Der 68 Jahre alte Bender war in den vergangenen Tagen als Übergangschef gehandelt worden, um das Projekt aus der Krise zu führen.

SOCIAL BOOKMARKS