Bericht: US-Terrorverdächtige sind Brüder

Washington (dpa) - Bei den beiden Terrorverdächtigen von Boston handelt es sich laut «Washington Post» um Brüder im Alter von 19 und 20 Jahren. Das Blatt beruft sich auf Angaben von Sicherheitsbehörden. Demnach soll der nach einer Verfolgungsjagd getötete mutmaßliche Bombenleger vom Boston-Marathon der 20-Jährige sein. Der flüchtige Verdächtige sei 19 Jahre alt. Die Motive für die Bluttat von Boston seien immer noch unklar. Auch nach Informationen des «Boston Globe» handelt es sich um ein Brüderpaar. ABC meldet, dass die beiden Verdächtigen in den USA lebende Ausländer seien.

SOCIAL BOOKMARKS