Berliner Grüne sagen Ja zu Verhandlungen mit SPD

Berlin (dpa) - Die Berliner Grünen wollen nach zehn Jahren wieder in Berlin mitregieren. Ein Parteitag ebnete mit überwältigender Mehrheit den Weg zu Koalitionsgesprächen mit der SPD - trotz erheblicher Differenzen in der Verkehrspolitik. Die Gespräche werden voraussichtlich schon in der kommenden Woche beginnen. Die Landesvorstände von SPD und Grünen hatten dies so empfohlen. Es gehe bei einer rot-grünen Landesregierung um weit mehr an Visionen und Ideen als um die umstrittene Stadtautobahn A100, sagte Grünen-Chef Daniel Wesener. Zu deren Weiterbau bekräftigten die Grünen ihr Nein.

SOCIAL BOOKMARKS