Betreuungsgeld Ende Juni im Bundestag - Sondersitzung offen

Berlin (dpa) - Über das umstrittene Betreuungsgeld soll der Bundestag in regulärer Sitzung Ende Juni in erster Lesung beraten - ob es noch eine Sondersitzung vor der Sommerpause gibt, ist offen. Das teilte die Unionsfraktion mit. Nach jetziger Planung ist die letzte Bundestagssitzung vor der parlamentarischen Sommerpause am 29. Juni. Am Vormittag war die erste Lesung gescheitert, weil die Sitzung mangels Beschlussfähigkeit der Abgeordneten beendet wurde.

SOCIAL BOOKMARKS