Blackbox-Signal endet: MH370-Suchtrupps läuft die Zeit davon

Perth (dpa) - Kurz vor dem vermeintlich letzten Blackbox-Signal haben die Rettungskräfte ihre fieberhafte Suche nach der verschollenen Malaysia-Airlines-Boeing fortgesetzt. Im Einsatz seien 14 Schiffe, bis zu neun Militärflugzeuge sowie drei zivile Maschinen, teilte die koordinierende Behörde in Australien mit. Das Suchgebiet umfasst demnach rund 234 000 Quadratkilometer. Die Wetterbedingungen seien günstig. Suchschiffe hatten zuvor Signale empfangen, die von der Blackbox von Flug MH370 stammen könnten. Ob diese tatsächlich von einem Flugschreiber am Meeresgrund stammen, ist aber unklar.

SOCIAL BOOKMARKS