Bobby Brown wegen Verdachts auf Alkohol am Steuer festgenommen

Los Angeles (dpa) - US-Sänger Bobby Brown hat wieder Ärger mit dem Gesetz. Nach Polizeiangaben wurde er wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer festgenommen. Der Ex-Ehemann von Sängerin Whitney Houston sei nach rund zwei Stunden wieder auf freien Fuß gekommen, berichtete das Promi-Portal «People.com». Vorige Woche hatten die Gerichtsmediziner die Ursache für Houstons Tod am 11. Februar bekanntgegeben. Die Sängerin war in einer Badewanne ertrunken, nachdem sie Kokain konsumiert hatte.

SOCIAL BOOKMARKS