Bombenanschlag auf Markt in Nordnigeria - Islamistenzelle ausgehoben

Maiduguri (dpa) - Im Nordosten Nigerias haben vermutlich Islamisten erneut einen schweren Bombenanschlag verübt. Der Sprengsatz sei am Morgen auf einem belebten Markt in der Stadt Maiduguri explodiert. Das berichtete die Zeitung «Premium Times». Da sich um diese Uhrzeit immer viele Geschäftsleute in der Region befänden, würden zahlreiche Opfer befürchtet, hieß es. Es wird vermutet, dass Mitglieder der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram verantwortlich sind. Erst gestern hatte das nigerianische Militär nach eigenen Angaben eine wichtige Zelle der Boko Haram ausgehoben.

SOCIAL BOOKMARKS