Brandanschlag auf Bundeswehr in Havelberg

Magdeburg (dpa) - Auf die Bundeswehrkaserne in Havelberg in Sachsen-Anhalt ist in der Nacht ein Brandanschlag verübt worden. Es entstand Millionenschaden. 16 Fahrzeuge wurden durch Brandsätze beschädigt. Verletzt wurde niemand. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Sicherheitsmaßnahmen für alle Bundeswehrstandorte in Deutschland wurden erhöht. Die Polizei schließt weitere Anschläge nicht aus, genauso wie einen Zusammenhang zu angekündigten Protesten gegen die Bundeswehr in der Region.

SOCIAL BOOKMARKS