Breivik: Anschläge waren barbarisch, aber notwendig

Oslo (dpa) - Der Massenmörder Anders Behring Breivik wertet seine zwei Anschläge vor elf Monaten mit 77 Toten als «barbarisch», aber gerechtfertigt. In seiner Schlusserklärung vor dem Osloer Gericht beharrte der 33-jährige Islamhasser darauf, zurechnungsfähig zu sein. Zum Auftakt von Breiviks Schlussrede verließen zahlreiche Zuhörer den Gerichtssaal aus Protest. Viele von ihnen gehörten zu den Überlebenden und Hinterbliebenen der Opfer von Breiviks Anschlägen.

SOCIAL BOOKMARKS