Bundesregierung steckt knapp 10 Millionen Euro in Werbung

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition hat in den ersten fünf Monaten ihrer Regierungszeit bereits 9,5 Millionen Euro für Werbung wie Anzeigen oder Broschüren ausgegeben. Rund 3,3 Millionen Euro gingen auf das Konto des Arbeitsministeriums, davon flossen allein 1,2 Millionen Euro in die Kampagne für das Rentenpaket. Das geht aus einer schriftlichen Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor, über die die «Bild»-Zeitung berichtet.

SOCIAL BOOKMARKS