Bundesregierung zu Toten im Mittelmeer: «Komplexes Thema»

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht auch nach dem neuen Flüchtlingsdrama im Mittelmeer Schwierigkeiten bei schneller Hilfe für Flüchtlinge. Jede Anstrengung, die Situation von Flüchtlingen zu verbessern, die nach Europa kommen wollen, lohne sich, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums. «Aber es ist ein Thema, das komplex ist.» Rein nationale Lösungen könne es nicht geben. Bei einem Schiffsunglück vor Libyen waren nach Angaben einer Hilfsorganisation vermutlich 400 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken.

SOCIAL BOOKMARKS