Bundestagsabgeordnete dürfen BahnCard auch privat nutzen

Berlin (dpa) - Bundestagsabgeordnete dürfen ihre BahnCard ab sofort auch für private Fahrten nutzen. Ein Sprecher des Bundestages bestätigte eine entsprechende Änderung. Hintergrund ist die Diskussion über kostenlose Bahnfahrten von SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück zu bezahlten Vorträgen. Deshalb hat die Bundestagsverwaltung jetzt präzisiert: Alle Mitglieder des Parlaments bekommen die BahnCard 100 für die 1. Klasse. Man habe weder eine Veranlassung noch die Möglichkeit, die Verwendung zu kontrollieren.

SOCIAL BOOKMARKS