CSU-Abgeordneter Zech legt Bundestagsmandat und Parteiämter nieder

München (dpa) - Der CSU-Bundestagsabgeordnete Tobias Zech legt wegen möglicher «Interessenkollisionen» sein Mandat und seine Parteiämter nieder. Das sagte CSU-Generalsekretär Markus Blume am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur in München und bestätigte damit entsprechende Berichte von «Passauer Neue Presse» und «Münchner Merkur».

© dpa-infocom, dpa:210318-99-881402/1

SOCIAL BOOKMARKS