CSU fordert Erdogan zur Absage seines Auftritts in Köln auf

Berlin (dpa) - Die CSU hat den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zur Absage seines für Samstag geplanten Auftritts in Köln aufgefordert. Einen Tag vor dem deutschen Europawahltag eine «türkische Erdogan-Huldigungsshow» abzuliefern, sei aus seiner Sicht inakzeptabel, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Die Bundesregierung mahnte Erdogan zu Zurückhaltung. Man erwarte ein verantwortungsbewusstes Auftreten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin.

SOCIAL BOOKMARKS