Chodorkowski erhält Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz

Rapperswil-Jona (dpa) - Der Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski hat eine auf ein Jahr befristete Aufenthaltsgenehmigung für die Schweiz erhalten.Das Bundesamt für Migration bestätigte eine Meldung der «NZZ am Sonntag».  Das Dreimonats-Visum des früheren Ölmilliardärs läuft Ende März aus. Der 50-Jährige Russe soll  in der Gemeinde Rapperswil-Jona im Kanton St. Gallen  für monatlich umgerechnet knapp 9500 Euro ein Haus gemietet haben. Der einstige Öl-Unternehmer war im Dezember nach zehn Jahren Lagerhaft in Russland freigekommen. In der Schweiz gehen seine beiden jüngsten Söhne zur Schule.

SOCIAL BOOKMARKS