Clooney bei Protestaktion vor Sudans Botschaft in USA festgenommen

Washington (dpa) - Hollywood-Star George Clooney und sein Vater Nick sind bei einer Protestkundgebung vor der sudanesischen Botschaft in Washington festgenommen worden. US-Fernsehsender zeigten, wie die beiden in Handschellen von Polizisten abgeführt wurden. Die Regierung in Khartum müsse aufhören, «ihr eigenes Volk umzubringen, zu vergewaltigen und auszuhungern», hatte der Schauspieler zuvor vor laufenden Kameras auf den Stufen der Botschaft erklärt. Clooney engagiert sich seit Jahren für die Menschen im Sudan.

SOCIAL BOOKMARKS