Debatte um Euro-Rettung wird schärfer

Berlin (dpa) - Die Debatte um den Euro-Rettungsfonds hat sich kurz vor der Bundestagsentscheidung über neue Hilfen für Griechenland verschärft. CSU-Chef Horst Seehofer kündigte an, seine Partei werde dem Paket am Montag quasi geschlossen zustimmen. Sein Parteifreund, Bundesinnenminister Hans Peter Friedrich, riet den Griechen derweil zum Austritt aus der Euro-Zone. Die SPD kommentierte Friedrichs Äußerungen im «Spiegel» mit den Worten: «Die CSU läuft völlig aus dem Ruder.» Inzwischen kommt das strikte Nein der Bundesregierung zu einer Aufstockung des künftigen Euro-Rettungsschirms ESM ins Wanken.

SOCIAL BOOKMARKS