Deutsche Basketballer verpassen EM-Achtelfinale

Berlin (dpa) - Die deutschen Basketballer haben den Einzug ins Achtelfinale der Europameisterschaft verpasst. Dirk Nowitzki und Co. verloren in Berlin gegen Spanien mit 76:77 und schieden damit nach der vierten Niederlage im fünften Spiel in der Vorrunde aus. Lediglich zum Auftakt gegen Außenseiter Island hatte es einen Sieg gegeben. Bester Werfer im deutschen Team war vor 13 050 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof NBA-Profi Dennis Schröder mit 26 Punkten. Superstar Dirk Nowitzki kam in seinem womöglich letzten Länderspiel auf zehn Zähler.

SOCIAL BOOKMARKS