Deutscher Tourist ertrinkt bei Rettungsversuch in Thailand

Phuket (dpa) - Ein Urlauber aus Deutschland ist in Thailand bei dem Versuch ertrunken, seinen Schwager zu retten. Der 34-jährige Offenburger habe bei seinem Rettungsversuch Warnungen der Rettungsschwimmer vor starker Strömung ignoriert, teilte die Polizei in Chalong auf der Ferieninsel Phuket mit. Das Unglück ereignete sich am Nai Harn Strand. Der Schwager überlebte.

SOCIAL BOOKMARKS