Deutschlandtrend: FDP bleibt im Keller - SPD legt zu

Berlin (dpa) - Die FDP kommt nicht aus dem Umfragetief. Im aktuellen Deutschlandtrend des ARD-«Morgenmagazins» würden nur drei Prozent der Wähler für die FDP stimmen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre. Die Union käme unverändert auf 37 Prozent. Die SPD kann in der Umfrage von Infratest dimap um zwei Punkte auf 30 Prozent zulegen. Die Grünen verlieren einen Punkt auf 13 Prozent. Die Piratenpartei würde mit sechs Prozent erstmals in den Bundestag einziehen. Die Linken erhalten unverändert sieben Prozent.

SOCIAL BOOKMARKS