Deutschlandweiter Ärztestreik könnte noch abgewendet werden

Berlin (dpa) - Der von Montag an geplante Ärztestreik an Deutschlands Universitätskliniken könnte doch noch abgewendet werden. Die Spitzen der Ärztegewerkschaft Marburger Bund und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder kamen in Berlin zusammen, um zu sondieren, ob Verhandlungen wiederaufgenommen werden. Komme es übers Wochenende nicht zu einer Einigung, werde gestreikt, teilte der Marburger Bund mit. Die Ärztegewerkschaft fordert tarifliche Verbesserungen für die 20 000 Ärzte an Unikliniken im Gesamtvolumen von 6,3 Prozent.

SOCIAL BOOKMARKS