Döring: FDP-Spitze schuld an Wahlniederlage

Berlin (dpa) - Der scheidende FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat zum Auftakt des Sonderparteitages ein Versagen der gesamten FDP-Spitze eingeräumt. «Wir treffen uns nach einer schweren Niederlage. Dafür trägt die Führung die Verantwortung», sagte Döring in Berlin. Deshalb stellten auch alle Spitzenleute ihre Ämter zur Verfügung. Mit Blick auf die Aussprache nach der letzten Rede von Philipp Rösler als Parteichef rief Döring die mehr als 600 Delegierten auf, hart in der Sache zu diskutieren.

SOCIAL BOOKMARKS