Dow-Minus und fester Euro treiben Dax abwärts

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutliche Abschwung des deutschen Aktienmarktes hat sich fortgesetzt. Im Sog eines deutlich anziehenden Eurokurses und klarer Verluste an der Wall Street nach schwachen US-Konjunkturdaten schloss der Dax 1,53 Prozent tiefer bei 9434 Punkten. Der Kurs des Euro kletterte nach den US-Wirtschaftsdaten über die Marke von 1,10 US-Dollar und wurde zuletzt bei 1,1054 Dollar gehandelt.

SOCIAL BOOKMARKS