Draghi: Konjunkturaussichten deutlich eingetrübt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Konjunkturaussichten haben sich nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank wegen der Staatsschuldenkrise deutlich eingetrübt. Das Wirtschaftswachstum dürfte in der zweiten Jahreshälfte sehr moderat ausfallen, sagte der neue EZB-Präsident Mario Draghi. Die Wachstumsprognosen für 2012 dürften deutlich sinken. Die Währungshüter hatten auf der ersten Ratssitzung unter Draghi trotz der hohen Inflation überraschend die Zinsen gesenkt.

dp akur

SOCIAL BOOKMARKS