Drei Tote bei Absturz von Sportflugzeug nahe Cuxhaven

Sandstedt (dpa) - Beim Absturz eines Sportflugzeugs sind in Sandstedt bei Cuxhaven drei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Flugzeug kurz zuvor mit einem anderen Kleinflugzeug zusammengestoßen, wie eine Sprecherin in Cuxhaven auf dpa-Anfrage sagte. Die andere Maschine habe landen können, fügte sie hinzu und bestätigte damit einen Bericht des Online-Portals ndr.de. Demnach konnte diese Maschine auf dem Flugplatz Bremerhaven-Luneort landen. Der Unfall ist der fünfte tödliche Flugzeugunfall in diesem Jahr in Niedersachsen.

SOCIAL BOOKMARKS