Drei Tote bei Badeunfällen in der Ostsee   

Dahme (dpa) - Schock am Ostseestrand: Einen Tag nach dem Badeunglück mit zwei Toten in Blekendorf ist keine 40 Kilometer entfernt eine 58 Jahre alte Frau beim Schwimmen ums Leben gekommen. Die Frau war mit ihrem Mann im Wasser, als sie aus noch ungeklärter Ursache kollabierte, sagte ein Polizeisprecher. Helfer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft beobachteten den Vorfall und zogen die Frau aus dem Wasser. Die Wiederbelebungsversuche am Strand von Dahme blieben erfolglos. Zuvor waren in der Ostsee zwei Männer tödlich verunglückt.

SOCIAL BOOKMARKS