Dynamo Dresden schlägt sich tapfer gegen den FC Bayern München

Dresden (dpa) - Rekordmeister FC Bayern München hat ein Benefizspiel beim Drittligisten SG Dynamo Dresden 3:1 gewonnen. Arjen Robben (17.), Arturo Vidal (48.) und Juan Bernat (74.) markierten die Treffer für die Münchner, die mit fast allen Stars antraten und auf eine Antrittsgage verzichteten. Pascal Testroet (86.) erzielte den Anschlusstreffer für die Schwarz-Gelben, die mit den erzielten Einnahmen einen weiteren Schritt zur finanziellen Gesundung gehen werden.

SOCIAL BOOKMARKS