EU-Experte: Privatkopien sollen kostenlos bleiben

Brüssel (dpa) - Privatkopien von Büchern, Musik oder Filmen sollen nach Empfehlung eines EU-Experten kostenfrei bleiben. Experte António Vitorino hat in Brüssel Vorschläge für die Reform der Abgaben für geistiges Eigentum vorgelegt. Zur Zeit können die EU-Länder entscheiden, ob sie kostenfreie Privatkopien erlauben. Im Gegenzug haben die Rechteinhaber Anspruch auf Entschädigung. Deshalb erheben die Staaten Abgaben zum Beispiel auf Tonträger. Die Abgaben lagen laut EU-Kommission 2010 bei mehr als 600 Millionen Euro.

SOCIAL BOOKMARKS