EU-Kommissar Oettinger drückt bei Digitalisierung aufs Tempo

Berlin (dpa) - EU-Kommissar Günther Oettinger verlangt bei der Digitalisierung mehr Tempo. Die Revolution vollziehe sich schneller, als viele Akteure in Politik und Wirtschaft es wahrhaben wollten, sagte Oettinger, der in der nächsten Kommission für die digitale Wirtschaft zuständig sein wird, der «Welt am Sonntag». Es dürfe nicht dazu kommen, dass der US-Konzern Google Produkte wie Autos oder Fernseher herstelle und europäischen Unternehmen die Rolle der Zulieferer bleibe, warnte Oettinger.

SOCIAL BOOKMARKS