EU-Kommission will weiter einheitliche Ladegeräte für Handys

München (dpa) - Die EU-Kommission drängt die Handyhersteller, weiter einheitliche Ladegeräte anzubieten. Ende 2012 sei eine freiwillige Vereinbarung der Handy-Hersteller abgelaufen, die sich darauf geeinigt hätten, nur noch ein universelles Ladegerät für alle Modelle zu verwenden. Das sagte EU-Industriekommissar Antonio Tajani dem «Focus». Diese Vereinbarung sei bisher nicht verlängert worden. Sollten die Hersteller sie bis Ende Februar nicht erneuern, werde die EU sie dazu verpflichten.

SOCIAL BOOKMARKS