EU-Parlament stimmt gegen jährliche TÜV-Kontrollen für alte Autos

Brüssel (dpa) - Jährliche TÜV-Kontrollen für alte Autos in der EU sind endgültig vom Tisch. Nach den EU-Verkehrsministern entschied sich in Straßburg auch das Europaparlament gegen die Pläne der EU-Kommission. Damit dürfte die deutsche Regelung gesichert sein. Neuwagen müssen hierzulande erstmals nach drei Jahren zum TÜV, danach alle zwei Jahre. Auch Motorräder müssen in Deutschland regelmäßig zur Kontrolle. Eine solche Prüfpflicht für Krafträder wollen die Abgeordneten ab 2016 auch europaweit einführen.

SOCIAL BOOKMARKS