EU-Urteil zu Patenten für embryonale Stammzellen

Luxemburg (dpa) - In einem Grundsatzurteil entscheidet der Europäische Gerichtshof heute über die Verwendung menschlicher embryonaler Stammzellen. Das höchste EU-Gericht wird die Frage klären, ob diese Stammzellen und die Verfahren zu ihrer Herstellung patentiert werden können. Das Urteil ist für die Forschung von großer Bedeutung. Die Verwendung embryonaler Stammzellen ist äußerst umstritten, weil sie aus frühen Embryonen stammen, die bei ihrer Gewinnung zerstört werden.

SOCIAL BOOKMARKS