Ehemalige Weltfußballerin Nadine Keßler beendet Laufbahn

Wolfsburg (dpa) - Die ehemalige Weltfußballerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg hat ihre Karriere beendet. Die 28-Jährige zog die Konsequenzen aus anhaltenden Knieproblemen und teilte mit, dass sie ihren Vertrag beim Bundesligaclub nicht verlängern wird. Zuletzt hatte sie im September einen 30-Minuten-Einsatz absolviert. Bundestrainerin Silvia Neid wertete die Entscheidung der 29-maligen Nationalspielerin als großen Verlust für den Frauen-Fußball. Keßler war 2014 zur Weltfußballerin des Jahres gewählt worden.

SOCIAL BOOKMARKS