Eil +++ Ansa: Sechs Tote bei Kreuzfahrtschiffsunglück

Rom (dpa) - Bei einem Schiffsunglück vor der italienischen Westküste sind in der Nacht mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Menschen an Bord der «Costa Concordia» wurden nach Berichten der Nachrichtenagentur Ansa verletzt, als das Kreuzfahrtschiff nahe der Insel Giglio vor der toskanischen Küste auf Grund lief. Die meisten Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden mit Rettungsbooten bis zum Morgen in Sicherheit gebracht. An Bord sollen sich nach Angaben von Passagieren auch mehrere hundert Deutsche befunden haben.

SOCIAL BOOKMARKS