Eil+++ Koalition beschließt Aufstockung von Minirenten

Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition hat sich auf eine steuerfinanzierte Aufstockung der Renten von Geringverdienern verständigt, die auch nach 40 Beitragsjahren noch unter der Grundsicherung liegen. Das erfuhr die dpa aus der Sitzung des Koalitionsausschusses in Berlin. Die von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen favorisierte beitragsfinanzierte Zuschussrente werde es nicht geben.

SOCIAL BOOKMARKS