Eil +++ Menschenrechtsgericht: Inzestverbot ist rechtens

Straßburg (dpa) - Die Bestrafung von Inzest in Deutschland ist keine Verletzung der Europäischen Menschenrechtskonvention. Zu diesem Urteil ist der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg gekommen. Die Richter wiesen damit die Beschwerde eines Mannes aus Leipzig ab, der jahrelang mit seiner Schwester eine Liebesbeziehung hatte.

SOCIAL BOOKMARKS