Einigung über neue Regierung in Belgien

Brüssel (dpa) - Belgien bekommt wieder eine Regierung. Sozialisten, Christdemokraten und Liberale einigten sich 535 Tage nach den Parlamentswahlen vom Juni 2010 im Grundsatz auf eine Koalition, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Premierminister wird der Sozialdemokrat Elio di Rupo aus der Französisch sprechenden Wallonie im Süden Belgiens.

SOCIAL BOOKMARKS