Eltern und sieben Kinder sterben bei Brand in Russland

Moskau (dpa) - Bei einem Wohnungsbrand in Russland ist eine neunköpfige Familie ums Leben gekommen, darunter sieben Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren. Wahrscheinlich ist das Feuer absichtlich gelegt worden, heißt es von der Staatsanwaltschaft im Gebiet Perm am Ural. Medien berichten, der alkoholkranke Vater habe wiederholt von Selbstmord gesprochen. Die 34 und 31 Jahre alten Eltern sowie fünf Jungen und zwei Mädchen starben an Rauchvergiftung.

SOCIAL BOOKMARKS