Eltern von Tim K. sprechen über Amoklauf von Winnenden

Berlin (dpa) - Die Eltern des Amokläufers von Winnenden haben sich in der «Welt am Sonntag» zu der Tat und den Auswirkungen auf ihr Leben geäußert. Die Mutter sagte, sie habe ihren Sohn schon lange vor dem Amoklauf im Jahr 2009 verloren. Sie bedauere sehr, dass ihr Sohn so viel Leid in die Welt gebracht habe. Nach dem Amoklauf hatten die Eltern den Namen geändert und die Tochter auf eine Schule ins Ausland geschickt. Bestattet haben die Eltern ihren Sohn anonym in einem Friedwald. Tim K. hatte 15 Menschen und sich selbst erschossen.

SOCIAL BOOKMARKS