England nimmt nach 3:2 gegen Schweden Kurs auf Em-Viertelfinale

Kiew (dpa) - England nimmt bei der Fußball-EM Kurs aufs Viertelfinale, Schweden ist dagegen als zweite Mannschaft nach Irland ausgeschieden. In einer dramatischen Partie bezwang das Team von Roy Hodgson in Kiew Schweden mit 3:2 und benötigt im letzten Vorrundenspiel der Gruppe D am Dienstag gegen Gastgeber Ukraine nur noch ein Remis zum Weiterkommen. Auch Frankreich hat mit einem 2:0 Sieg gegen Co-Gastgeber Ukraine Kurs auf das Viertelfinale genommen. Dagegen müssen die Ukrainer, die drei Zähler haben, um den Einzug in die K.o.-Runde bangen.

SOCIAL BOOKMARKS