Entspannungszeichen in der Ukraine - Gaskonflikt bleibt offen

Kiew (dpa) - Die Bemühungen um eine Entschärfung des Ukraine-Konfliktes zeigen erste Früchte. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko ordnete die Einrichtung eines Fluchtkorridors für Bewohner der umkämpften Regionen im Osten des Landes an. Russland und die Ukraine setzen heute in Brüssel ihre Verhandlungen über die Beilegung des Gasstreits fort. Kernpunkte sind der Preis künftiger Erdgaslieferungen und die Begleichung ukrainischer Schulden für frühere Lieferungen.

SOCIAL BOOKMARKS