Erdbeben erschüttert indonesische Insel Sumatra

Jakarta (dpa) - Ein Erdbeben hat am frühen Morgen die indonesische Insel Sumatra erschüttert. Es hatte die Stärke 6,2. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte lag das Epizentrum etwa 300 Kilometer im Indischen Ozean im Westen der Küstenstadt Banda Aceh in einer Tiefe von 9,8 Kilometern. Über eventuelle Schäden ist bisher nichts bekannt. Eine Tsunami-Warnung wurde von den Behörden nicht herausgegeben.

SOCIAL BOOKMARKS