Ermittler prüfen Motiv für tödliche Attacke auf Sexualtäter

Berlin (dpa) - Nach der tödlichen Messerattacke eines 15-Jährigen auf einen vorbestraften Sexualtäter in Berlin prüfen die Ermittler, ob der Jugendliche zuvor missbraucht wurde. Medien berichteten, es könnte sich bei der Attacke auf den 55-Jährigen um eine Racheaktion gehandelt haben. Gegen den 15-Jährigen war vorgestern Haftbefehl wegen Mordverdachts erlassen worden. Er hat die Tat gestanden. Das 55 Jahre alte Opfer war vorbestraft. In den vergangenen zehn Jahren war der Mann zweimal wegen Sexualdelikten wie Kindesmissbrauch verurteilt worden.

SOCIAL BOOKMARKS