Ermittler prüfen Schweizer Spuren des Neonazis-Terrortrios

Erfurt (dpa) - Ermittler prüfen eine weitere Spur der drei Neonazi-Terroristen in die Schweiz. Bei einem ihrer Urlaube auf der Ostseeinsel Fehmarn seien sie in einem Auto mit Schweizer Kennzeichen gesehen worden, berichtet der MDR Thüringen unter Berufung auf Ermittlerkreise. Urlaubsbekanntschaften der drei aus mehreren Fehmarn-Urlauben seit 2005 würden nun vernommen. Der MDR zitiert einen Sprecher der Schweizer Bundespolizei, wonach es einen Informationsaustausch auf polizeilicher Ebene gebe.

SOCIAL BOOKMARKS