Ermittlungen nach Angriffen in Anwaltskanzleien

Düsseldorf (dpa) - Die Polizei Düsseldorf ermittelt nach den Angriffen in zwei Anwaltskanzleien weiter. Der mutmaßliche Täter war am Nachmittag gefasst worden. Er wird für den Tod zweier Frauen verantwortlich gemacht. Außerdem soll er insgesamt fünf Menschen verletzt haben, teils lebensgefährlich. Der Mann soll in einen Rechtsstreit verwickelt gewesen sein, an dem die Kanzleien in Düsseldorf und in Erkrath beteiligt waren. Der 48-Jährige verletzte auch zwei Menschen in einer Pizzeria.

SOCIAL BOOKMARKS